Archivierter Artikel vom 26.01.2022, 14:04 Uhr
Neuwied

Entlastung für das Seelsorgeteam

Die Kolpingfamilie 1860 dankt dem engagierten Helferteam bei den Heiligen Messen.

Foto: Kolpingsfamilie Neuwied 1860

Die Kolpingfamilie informierte: „Wir, die Kolpingsfamilie Neuwied 1860, sind sehr dankbar, dass das Seelsorgeteam durch weitere Priester spürbar für das Angebot der Sonntagsmessen entlastet wird. Hierbei ist uns sehr wichtig, dass die Unterstützer, wie zum Beispiel Pater Widmaier, der auch schon für die Kolpingsfamilie mit Diakon Hommerbesondere Kolpingsmessen gelesen hat, die Anerkennung, Wertschätzung und den Respekt seitens der Kirchenbesucher erfährt. Bei der sonntäglichen Liturgiefeier mit Pater Widmaier fühlt man sich immer angesprochen, mitgenommen und versteht das Wort der Verkündigung als Kraft spendende Botschaft, auch wenn wir als teilnehmende Glaubensgemeinde nur unter strinkt einzuhaltenden Coronaregeln die sonntägliche Heilige Messe feiern können. Hier sprechen wir auch unseren besondere Wertschätzung und ausdrücklichen Dank an das Orga- und Helferteam aus, das die Regeleinhaltung sicherstellt. Das Kolpingsvorstandsteam unter dem Vorstandsvorsitzenden Werner Hammes überreichte unlängst eine kleine Aufmerksamkeit und ein Buchpräsent an Pater Widmaier.“