Neuwied/Mainz

Ellen Demuth begrüßte Besuchergruppe aus dem Kreis Neuwied in Mainz

Foto: privat

In der vergangenen Woche freute sich die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth über den Besuch einer weiteren Besuchergruppe.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Interessierte Bürger aus dem Kreis Neuwied hatten die Einladung angenommen, die Arbeit der Abgeordneten in Mainz kennen zu lernen. Die Gruppe nahm eine Stunde lang Platz auf der Besuchertribüne des Landtages. Bei der Debatte ging es in dieser Zeit um den Tierschutz und um das Thema Jugendbeteiligung in der Politik.

Danach trafen die Bürger Ellen Demuth im Abgeordnetenhaus des Landtages zum Gespräch. Sie berichtete aus ihrem Politikerinnen-Alltag und beantwortete geduldig eine Vielzahl von Fragen aus der Runde. Abschließend stellte sich die Gruppe gemeinsam mit Demuth im Hof des Abgeordnetenhauses für ein Gruppenbild auf.

Die Besuchergruppe war einstimmig der Meinung:„Wir haben an diesem Tag viele interessante Eindrücke aufgenommen und freuen uns, dass wir bei Ellen Demuth in Mainz zu Gast sein durften.“

Demuth betont: „Mir ist es wichtig, Bürgern Einblicke in den Alltag der politischen Arbeit in Mainz vermitteln zu können. Ich freue mich über jeden, der Interesse an unserer Demokratie und an Politischer Bildung zeigt. Die Gespräche und Diskussionen, welche bei diesen Besuchen stattfinden, sind auch für mich immer sehr informativ und aufschlussreich.“

Ein Mittagessen und Zeit für einen individuellen kleinen Stadtbummel rundeten den Besuch in Mainz ab und alle traten zufrieden den Heimweg an.