Archivierter Artikel vom 16.07.2021, 11:59 Uhr
Windhagen

Elferratsfrauen spenden 555 Euro an Frauenhaus in Bad Breisig

„Zesamme Jeck för ne jode Zweck mit Hätz“, unter diesem Motto starteten die Elferratsfrauen der „KG Wenter Klaavbröder“, kürzlich eine Spendenaktion der besonderen Art.

Das Foto zeigt (von links) stellvertretend für die Elferratsfrauen Nicole Krumscheid und Hannah Große.
Das Foto zeigt (von links) stellvertretend für die Elferratsfrauen Nicole Krumscheid und Hannah Große.
Foto: Archiv Wenter Klaavbröder

Sie verkauften gebrauchte, aber noch gut erhaltene Kleidung mittels einer bekannten Secondhand-Online-Plattform, um ein Frauenhaus zu unterstützen. Sage und schreibe 528,21 Euro konnten in dieser Zeit eingenommen werden. Damit das Ganze auch den karnevalistischen Hintergrund widerspiegelt, wurde das erfreuliche Ergebnis auf 555 Euro aufgerundet und komplett an den Verein „Frauen für Frauen Bad Breisig“ gespendet.

Ladylike, Petra Matthews (links) und Krystyna Beiler (rechts).
Ladylike, Petra Matthews (links) und Krystyna Beiler (rechts).
Foto: Archiv Wenter Klaavbröder

Gerade in diesen besonderen Zeiten brechen vielen sozialen Einrichtungen, die sich fast ausschließlich durch Spenden finanzieren, die Einnahmen weg. „Frauen für Frauen Bad Breisig“ betreibt seit einigen Jahren die Secondhand-Boutique „Ladylike“ in Bad Breisig. Nach dem Motto „Schnäppchen finden, Umwelt schonen, Gutes tun“, kommt der Erlös ebenfalls dem Frauenhaus zugute und ist eine wichtige Einnahmequelle. Die kleine Boutique musste Corona bedingt geschlossen bleiben, durfte aber am 3. Juli endlich wieder geöffnet werden – schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich!

Herzlich gedankt sei an dieser Stelle allen Damen und Herren, die diese Aktion mit wunderbaren Kleiderspenden unterstützt haben! 3x von Hätze Wenten Alaaf.

Bericht von KG Wenter Klaavbröder