Archivierter Artikel vom 26.03.2019, 12:47 Uhr
Neuwied

EIRENE freut sich über Pfandspende

Die Mitarbeitenden des Internationalen Christlichen Friedensdienstes EIRENE freuen sich über 700 Euro für ihre Friedensarbeit in Neuwied.

Das Bild zeigt (von links): Bilal Al Masri (EIRENE), Jörg Müller (Geschäftsführer REWE-Markt), Anne Dähling (EIRENE), Hans-Ulrich Haupt und Alaa Daoui (Mitarbeiter REWE-Markt).
Das Bild zeigt (von links): Bilal Al Masri (EIRENE), Jörg Müller (Geschäftsführer REWE-Markt), Anne Dähling (EIRENE), Hans-Ulrich Haupt und Alaa Daoui (Mitarbeiter REWE-Markt).
Foto: EIRENE

Diese kamen aus Pfandspenden der Neuwieder Kunden des REWE-Marktes in der Langendorfer Straße zusammen. Anne Dähling und Bilal Al Masri dankten dem REWE-Geschäftsführer Herrn Jörg Müller für seine Initiative, diese erfolgreiche Spendenaktion in seinem Markt durchzuführen.

EIRENE wird das Geld für ein Projekt in Neuwied verwenden, das zum friedlichen Zusammenleben von Geflüchteten und ihren Nachbarschaften beiträgt.