Archivierter Artikel vom 21.05.2019, 13:01 Uhr
Ehlscheid

Ehlscheider Möhnen wurden während der Frühjahrswanderung kutschiert

Der Möhnenverein 1989 Ehlscheid ist nicht nur für sein karnevalistisches Treiben, sondern auch für seine tollen Veranstaltungen rund um das Jahr bekannt.

Foto: Möhnenverein 1989 Ehlscheid

Zur Frühjahrswanderung fand sich daher eine starken Gruppe von über 30 Möhnen zusammen. Alle Altersklassen waren vertreten, von den ganz Jungen Anfang der 20er, bis hin zu den Mitgliedern der ersten Stunde, welche sich teilweise schon in ihren 70ern befinden. Bei bester Laune ging es zunächst per pedes von Ehlscheid nach Straßenhaus. Dort angekommen durften die Damen sich von Pferdestärken unterstützen lassen. Mit zwei Kutschen ging es entspannt weiter nach Krunkel. Natürlich wurden die Möhnen auch im Gespann bestens durch die Organisatoren der Tour, Julia Raithel und die Obermöhn Gaby Jung, versorgt und durften mit musikalischer Untermalung die herrlichen Ausblicke der etwa zweistündigen Fahrt genießen.

Finales Ziel des Ausflugs war dann der Gasthof Eberz in Krunkel. Hier wartete bereits ein leckeres Essen zur Stärkung. Für ausgelassene Stimmung sorgte vor allem die dort befindliche Musikbox – die Hits aus den 60ern rissen alle von den Sitzen und die stimmgewaltige Truppe sang lauthals mit. Nach einigen schönen Stunden wurde der Heimweg – mit dem Bus – angetreten. Und weil man sich nach so einem schönen Tag einfach noch nicht trennen mochte, wurde in der Gaststätte Puderbach noch bis spät in die Nacht weitergefeiert.

Die nächste Tour des Vereins ist im September in die Karnevalshochburg Köln geplant. Auch Nicht-Mitglieder können gerne an den Touren teilnehmen. Weitere Informationen zum Möhenverein 1989 Ehlscheid stehen auf der Internetseite unter www.ehlscheid.de/vereine-meohnen.html oder auf Facebook.