Archivierter Artikel vom 24.10.2018, 10:24 Uhr
Kreis Neuwied/Rheinbrohl

Drogeriemarkt unterstützt Hospizarbeit im Kreis Neuwied

Aktion „Herz zeigen“ bringt 600 Euro: Im Rahmen der offiziellen Woche des bürgerschaftlichen Engagements war der Neuwieder Hospizverein dieses Jahr Spendenpartner von dm-drogerie Markt.

dm-Filialleiterin Kirstin Oberender (2. von links) überreichte den Vorstandsmitgliedern des Hospizvereins Horst Roth, Dr. Ingrid Stollhof und Hans-Peter Knossalla (von links) 600 Euro.
dm-Filialleiterin Kirstin Oberender (2. von links) überreichte den Vorstandsmitgliedern des Hospizvereins Horst Roth, Dr. Ingrid Stollhof und Hans-Peter Knossalla (von links) 600 Euro.
Foto: Hospizverein Neuwied

In der Filiale in Rheinbrohl konnten die Kunden des Marktes dem Neuwieder Hospizverein und einer anderen gemeinnützigen Organisation ihre Stimme geben und somit das ehrenamtliche Engagement beider Vereine unterstützen. Viele Kunden hatten für den Neuwieder Hospizverein gestimmt und ihm so Platz Eins der Abstimmung beschert.

Seit mehr als 20 Jahren setzt sich der Neuwieder Hospizverein für sterbende und trauernde Menschen ein. Filialleiterin Kirstin Oberender freute sich, dass sie zum Abschluss der Aktion eine Spendensumme in Höhe von 600 Euro an die Vorstandsmitglieder des Hospizvereins überreichen konnte.