Waldbreitbach

DM-Bronze für Heinz Schwarz

Seniorenläufer des VfL Waldbreitbach im Trikot der LG Rhein-Wied erfolgreich über zehn Kilometer in Bad Liebenzell.

Lesezeit: 1 Minute
heinz-schwarz-dm-bronze
Foto: Gudrun Schwarz

VfL-Seniorenläufer Heinz Schwarz, Jahrgang 1948, erzielte in seinem ersten Wettkampfjahr bei den Deutschen Meisterschaften über zehn Kilometer in Bad Liebenzell mit 51:22 Minuten den dritten Platz in der Altersklasse M75.

Nach etlichen Jahren ohne sportliche Betätigung setzte Heinz Schwarz dem sportlichen Müßiggang ein Ende und begann im Mai 2020 allmählich mit einem strukturierten Lauftraining. Drei Jahre nach diesem Einstieg bestritt er in diesem Jahr die ersten Wettkämpfe. In Absprache mit seinem Trainer Andreas Butz wollte er bei der Zehn-Kilometer-DM unter 50 Minuten (neue Bestzeit) bleiben. Doch schon früh am Morgen des Wettkampftages wurde klar, dass angesichts der angesagten Hitze an eine neue Bestzeit nicht zu denken war. Das Rennen für die Altersklasse M/W50 bis 90 war für 13.15 Uhr in der prallsten Mittagshitze angesagt. Die Jüngeren durften früher ran.

Etwas widerwillig wurden die 229 Teilnehmer des Altersklassenlaufs fünf Minuten vor dem Start aus dem Schatten auf die Straße gebeten und begaben sich pünktlich auf die Strecke. Diese lag voll in der prallen Mittagssonne. Das Thermometer zeigte 31 Grad. Eine regelrechte Hitzeschlacht, die manche kollabieren ließ. Lediglich zwei Konkurrenten seiner Altersklasse musste Schwarz in der dritten von vier Runden passieren lassen. Nach 51:22 min, nur 14 Sekunden über seiner bisherigen Bestzeit, überquerte er die Ziellinie als glücklicher Dritter mit über vier Minuten Abstand zu Platz Vier. Ergebnisliste: https://my.raceresult.com/259213/results.

Pressemitteilung: VfL Waldbreitbach