Archivierter Artikel vom 27.09.2018, 14:10 Uhr
Neuwied

Die kfd St. Bonifatius sagt Danke

Höhepunkt des Nachmittags war die Führung durch das Schloss Engers.

Foto: kfd St. Bonifatius

Beginnend mit einem Glas Sekt im Café am Heinrich Haus in Engers starteten kfd-Frauen einen „Dankeschön-Nachmittag“. Höhepunkt war die Führung durch das Schloss Engers mit sehr interessanten Geschichten sowie bauliche Informationen. Einen besonderen Eindruck hinterließen dabei die filigran gearbeiteten Blumen der Wanddekoration in der ehemaligen Kapelle.

Fazit nach einem gelungen Nachmittag: Unsere kfd-Geschichte zeigt – Wir haben Zukunft.