Archivierter Artikel vom 29.10.2018, 13:42 Uhr
Linz

Designierter Prinz Baffy I. der Linzer Karnevalisten erhält Prinzenmütze

Es ist Tradition, dass ein Prinz aus den Reihen des Stadtsoldatencorps „Rut-Wiess“ Linz die Prinzenmütze von den Stadtsoldatenfrauen gestiftet bekommt.

Erfreute Minen bei der Prinzenmützenübergabe (von links): Shelly (Ralf Scheidt), Nathalie Paffhausen, Prinz Baffy I. (Thomas Baars), Susanne Degen und Franky (Frank Keller).
Erfreute Minen bei der Prinzenmützenübergabe (von links): Shelly (Ralf Scheidt), Nathalie Paffhausen, Prinz Baffy I. (Thomas Baars), Susanne Degen und Franky (Frank Keller).
Foto: Stadtsoldatencorps „Rut-Wiess“ Linz

So wurde die in Köln gefertigte Prinzenmütze jüngst im Brauhaus Deutzer Bahnhof von den Spenderinnen feierlich übergeben. Ort und Zeitpunkt der Übergabe wurden geheim gehalten, so dass es für den designierten Prinz Baffy I. eine große Überraschung war, als ihm dieses Utensil überreicht wurde.

Fast 60 Frauen und Kameraden der Stadtsoldaten folgten hierzu dem Ruf der Organisatorin Nathalie Paffhausen. Gleichzeitig erhielt Prinz Baffy I. die roten Prinzenschuhe, die von der Familie Frings durch Bärbel Frings übergeben wurden. Ein überaus glücklicher Prinz bedankte sich wortstark und gab kund, dass er es kaum erwarten kann, bis er proklamiert ist. Er steht voller Erwartung mit seinen beiden Adjutanten Franky und Shelly in den Startlöchern und ist stolz zu wissen, dass das Stadtsoldatencorps ihn in besonderer Weise unterstützen wird.