Archivierter Artikel vom 09.05.2018, 09:40 Uhr
Erpel

Bürgerverein Erpel 1824 startet in den Frühling

Das traditionelle Grillfest am Rhein fand in diesem Jahr in einer etwas abgewandelten Form statt.

Foto: Bürgerverein Erpel 1824 e. V.

In Zusammenarbeit mit den neuen Pächtern vom Imbiss Rheingarten, gelang es dem Bürgerverein Erpel, mit einem gemeinsamen Umtrunk den Start in den Frühling zu beginnen.

Foto: Bürgerverein Erpel 1824 e. V.

So muss es sein. Ein fantastisches Wetter, gute Laune, leckeres Essen und eine große Auswahl an kühlen Getränken.

Die neuen Pächter vom Imbiss Rheingarten sorgten für das Essen, welches reichlich und sehr gut zubereitet war. Der Bürgerverein Erpel sorgte für die flüssige Mahlzeit.

Bereits am Morgen hatten sich eifrige Helfer versammelt, um den Bierpavillon zu bestücken, Zelt sowie Tische und Bänke aufgebaut und Lichterketten montiert, damit die Gäste sich so richtig wohl fühlen konnten. Und das taten diese offensichtlich auch, denn schon lange bevor das Feuerwerk in Linz startete und die Schiffe sich von Linz auf den Weg nach Bonn machten, hatten zahlreiche Gäste Tische und Bänke belegt, genossen die kühlen Getränke und das herrliche Wetter.

An dieser Stelle möchte sich der Vorstand des Bürgervereins herzlich bei der Familie Becker (den neuen Pächtern) bedanken, dass es den Verein und den Gästen ermöglicht wurde, die Tradition aufrecht zu erhalten und gemeinsam mit allen Anwesenden zu feiern. Erst gegen Mitternacht machten sich die meisten fröhlich auf den Heimweg.