Archivierter Artikel vom 29.08.2018, 14:37 Uhr
Neuwied

Bowl-Gerichte erforderten Kreativität

Die Geheimnisse der Bowl-Gerichte lockten viele Interessierte zur letzten Genuss-Werkstatt in den Neuwieder Stadtteiltreff.

Foto: Stadt Neuwied

Aus knackigem Gemüse, frischem Obst und herzhaften Beilagen entstanden unter der Anleitung von AOK-Ernährungsberaterin Rita Inzenhofer Schalen-Speisen. Diese waren nicht nur variantenreich und lecker, sondern auch was fürs Auge. Beim Anrichten konnten die Teilnehmer ihrer Kreativität dann freien Lauf lassen und sich rege austauschen. Gesundes Essen und ein nachbarschaftliches Gemeinschaftsgefühl, das hat die GenussWerkstatt wieder einmal geschafft. Der nächste Termin ist im Oktober. Das Thema wird noch bekannt gegeben.

Bis dahin gibt es weitere Informationen zum Kooperationsprojekt des Quartiermanagements Soziale Stadt Neuwied, der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland und der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied im Stadtteilbüro per E-Mail an stadtteilbuero@stadt-neuwied.de oder unter Telefon 02631/863 070.