Archivierter Artikel vom 11.02.2019, 11:05 Uhr
Dierdorf

Blasorchester Maischeid und Stebach übergab Scheck

Am Volkstrauertag im vergangenen Jahr gab das Blasorchester Maischeid & Stebach ein Konzert unter dem Motto „Vom Krieg, vom Frieden und der Revolution“.

Foto: Blasorchester Maischeid & Stebach

Hierbei freute es sich über das große Publikum ebenso sehr, wie über die Unterstützung vom Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge und der evangelischen Kirche Dierdorf. Der Volksbund präsentierte im evangelischen Gemeindehaus eine Ausstellung zum Thema „Krieg und Menschenrechte“, welche das Konzertprogramm perfekt ergänzte. Das Orchester durfte nicht nur die evangelische Kirche für die musikalische Feierstunde zum Volkstrauertag nutzen, sondern wurde auch mit treffenden Worten von Pfarrer Patrique Koelmann durchs Programm geführt. Ein großes Lob gilt selbstverständlich auch dem musikalischen Leiter Andreas Weller, der das Konzept des Konzertes zusammenstellte und vor allem allen aktiven Musikern sowie den Unterstützern im Hintergrund, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, so etwas auf die Beine zu stellen!

Für diese Unterstützung und die tolle Zusammenarbeit bedankte sich das Blasorchester Maischeid & Stebach mit Spenden an den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge in Höhe von 400 Euro und bei der evangelischen Kirche Dierdorf in Höhe von 100 Euro.