Archivierter Artikel vom 25.02.2019, 09:24 Uhr
Block

Besuch der Stadtgalerie weckte Kindheitserinnerungen

Die Blocker kfd-Frauen begaben sich auf Nostalgietour in die Stadtgalerie Neuwied zur Ausstellung über Spielzeug aus der Zeit des Wirtschaftswunders.

Foto: KFD Block

Der Kinderkaufladen mit den verschiedenen Kaffee-Ersatz-Mischungen verdeutliche dabei, dass es in der unmittelbaren Nachkriegszeit noch das Wichtigste war genug zu essen zu haben. Die sich anschließende „Haushaltswelle“ weckte viele Kindheitserinnerungen bei den Teilnehmerinnen. Wurde doch angesichts der Puppenstuben, Blechherde, Spielzeugnähmaschinen und dem Spielgeschirr das Thema der Ausstellung „Das hab‘ ich auch gehabt“ deutlich. Auch der spätere Traum der Menschen vom eigenen Haus spiegelte sich in den zahlreichen Baukästen, Baggern und Baufahrzeugen wieder. Dabei wurde das Rollenverständnis von Mädchen- und Jungenspielzeug gerade in der Nachkriegszeit deutlich. Und manche Teilnehmerin bedauerte im Nachhinein nochmal, dass doch die Brüder oft das interessantere Spielzeug hatten. Dieser Nachmittag brachte viele Kindheitserinnerungen hervor, die beim anschließenden Kaffeetrinken ausgiebig ausgetauscht wurden.