Archivierter Artikel vom 25.09.2018, 14:19 Uhr
Neuwied

Bei Sonnenschein spannende Boule-Runden ausgespielt

24 Mannschaften aus der Region traten beim Turnier des TC Rot-Weiss Neuwied an. Ernst Werner und Günther Kutzner aus Dollendorf belegten den ersten Platz.

Das Foto zeigt (von links) Schüssler Thorsten, Johann Klaus, Ernst Werner, Günther Kutzner, Montouri Antonio und Attianesse Franko.
Das Foto zeigt (von links) Schüssler Thorsten, Johann Klaus, Ernst Werner, Günther Kutzner, Montouri Antonio und Attianesse Franko.

Wie in jedem Jahr richteten die Bouler des TC Rot-Weiss Neuwied ihr „Kurt-Müller-Turnier“ auf der vereinseigenen Anlage in der Krasnaer-Straße, neben dem Sportplatz Block, auch in diesem Jahr wieder aus. Aus der Region sind 24 Mannschaften angereist, um bei herrlichem Sonnenschein spannende fünf Runden auszuspielen.

Mit viel Ehrgeiz erreichten Ernst Werner und Günther Kutzner aus Dollendorf den ersten Platz. Montouri Antonio und Attianesse Franko aus Betzdorf landeten am Ende auf Platz zwei und Thorsten Schüssler und Klaus Johann aus Monreal auf Platz drei.

Nach der Siegerehrung saßen alle noch gemütlich zusammen und der Vorsitzende Peter Reitz freute sich mit allen Teilnehmern über eine gelungene, erfolgreiche Veranstaltung.