Archivierter Artikel vom 09.08.2022, 15:44 Uhr
Waldbreitbach

Bärenkopplauf bestreitet nächste Runde

VfL Waldbreitbach begrüßt fast 200 Läufer und stellt einen neuen Streckenrekord der Frauen auf.

Von Pressemitteilung VfL Waldbreitbach

Josef Hoss

Josef Hoss

Josef Hoss

Julia Fröder

Bei der zweiten Auflage des Bärenkopplaufs war der Sieger ein alter Bekannter: Mit einer Zeit von 45:29 Minuten gewann Fabian Jenne (SG Wenden) den Lauf über elf Kilometer und einer Höhendifferenz von + 360 /- 260 Metern. Als erste Frau kam Joanna Tallmann (Selbstläufer SV Altenahr) ins Ziel und legte mit 53:25 Minuten einen neuen Streckenrekord der Frauen hin.

Nach der Premiere im vergangenen Jahr stellten sich 190 Teilnehmende dem Wettbewerb, der vom VfL Waldbreitbach organisiert wurde. Sportlerinnen und Sportler kamen für den Trail- und Berglauf über den Premiumwanderweg „Wäller Tour Bärenkopp“ nicht nur aus ganz Rheinland-Pfalz, sondern auch aus den angrenzenden Nachbar-Bundesländern – und waren sichtlich zufrieden. „Die Läuferinnen und Läufer waren wie im Vorjahr von der abwechslungsreichen Strecke, dem Ambiente und vom Engagement sowie der Organisation des Vereins begeistert“, berichtete der Vorsitzende des VfL Waldbreitbach, Wolfgang Bernath, kurz nach der Siegerehrung. Geschäftsführer Josef Hoß fügte hinzu: „Die Sportler zeigten sich trotz kurzzeitiger Probleme bei der Zielerfassung gelassen und entspannt.“

Auf der anspruchsvollen Strecke wurden die Frauen und Männer von Streckenposten mit Kuhglocken und Zuschauern angefeuert sowie von der Blechbläserformation „Rahmser Böhmische“ im Ziel auf den Klosterbergterrassen begrüßt. Dort erfolgte dann auch die Stärkung für Sportler und Zuschauer durch eine vielfältige Bewirtung. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten rund 50 Ehrenamtliche des Vereins, die unter anderem als Streckenposten, als Parkplatzeinweiser und an Verpflegungsstationen oder in der Vorbereitung sowie beim Auf- und Abbau eingesetzt waren. Die Veranstalter bedankten sich ausdrücklich für das Engagement der Freiwilligen, für die finanzielle Unterstützung durch die Sponsoren und für die gute Zusammenarbeit mit Vertreterinnen und Vertretern der Kommune, Feuerwehr, Polizei und dem Deutschen Roten Kreuz. „Ohne all diese Menschen wäre es nicht möglich, solch ein Event durchzuführen“, so Bernath.

Alle Ergebnisse und einen Urkundendownload gibt es auf www.baerenkopplauf.de. Weitere Informationen zum sportlichen Angebot des VfL Waldbreitbach gibt es auf www.vfl-waldbreitbach.de. Eine Übersicht über das Vereinsleben gibt es zudem bei Facebook.

Pressemitteilung VfL Waldbreitbach