Archivierter Artikel vom 30.10.2018, 11:02 Uhr
Kreis Neuwied

Autorin Ulrike Puderbach liest in der Vulkan Brauerei

Krimilesung mit Biertasting – Konzept ging voll und ganz auf: Zu einer neuen Form der Erlebnisgastronomie hatte die Vulkan Brauerei Mendig kürzlich eingeladen.

Foto: Veranstalter

Sie lud ihre Gäste ein, bei einem Biertasting zusammen mit einer Krimilesung der Autorin Ulrike Puderbach ins Wochenende zu starten. Mitgebracht hatte die Schriftstellerin ihren aktuellen Kriminalroman „Mord im Eifelpark“, der natürlich auch hervorragend in die Region passte. Viele Interessierte hatten sich von dem Angebot angesprochen gefühlt, denn der Tasting Room der Vulkan Brauerei war bis auf den letzten Platz besetzt.

Foto: Veranstalter

Gemeinsam mit Biersommelier Florian und der Autorin erfuhren die Gäste nicht nur viel Wissenswertes über die vier verschiedenen Biere, die im Laufe des Abends vorgestellt und verkostet wurden, sondern hörten dazwischen Auszüge aus dem fünften Band der Krimireihe. Gestartet wurde mit einem klassischen Pils in den Abend, bevor der erste Teil der Lesung folgte. Abwechselnd folgten die weiteren Teile aus dem Buch mit den Bieren. Biersommelier Florian konnte neben den interessanten Fakten über die Braukunst auch einige geschichtliche und amüsante Anekdoten zum Besten geben, und so wurde der Abend mit den Auszügen aus dem „Mord im Eifelpark“ zu einer ausgesprochen fidelen und lustigen Veranstaltung, während der viel gelacht wurde und die Gäste Pils, Weizen, Pale Ale und Bockbier probieren konnten.

Olaf Waldecker von der örtlichen Buchhandlung „Schreiben, spielen, schenken“ hatte einen attraktiven Büchertisch aufgebaut und nahm gemeinsam mit seinem Sohn an der Veranstaltung teil. Er beantwortete gemeinsam mit der Autorin Fragen zu den Büchern der Reihe und nahm Bestellwünsche entgegen. Alle hatten einen unterhaltsamen Abend und waren sich einig, dass die neue Idee gut war und es bestimmt noch einmal etwas Ähnliches geben wird.