Archivierter Artikel vom 11.11.2019, 15:58 Uhr
Segendorf

ASV lud ein zum „Döbbekooche-Esssen“

Bei einer seiner vielzähligen Veranstaltungen hat sich der Angelsportverein (ASV) 1972 Segendorf dieses Mal zum „Döbbekooche-Essen“ im Vereinslokal, dem Gasthaus „Zur Aubach“ in Niederbieber getroffen.

Foto: ASV Segendorf

Selbstverständlich wurden hier, wie immer, frische und kühle Getränke serviert und es war wieder ein ausgesprochen harmonisches Treffen der Mitglieder. Hier wurde nicht nur ordentlich geschlemmt, sondern es wurde auch besprochen, wie die für die Zukunft anstehenden Veranstaltungen zu organisieren sind. So richtet der nun schon bald fünf Jahrzehnte bestehende Verein jedes Jahr eine „Fußtour“ mit Planwagen-Fahrt mit allen Mitgliedern aus, es werden Preisangeln veranstaltet, es wird jedes Frühjahr „angeangelt“ und im Herbst „abgeangelt“, Aal-Essen, Krebs-Essen, Forellen-Essen, je nach Interesse, um nur einiges zu nennen. Durch die regelmäßigen Treffen im Gasthaus „Zur Aubach“ wird zudem der Zusammenhalt gestärkt. So versteht es sich von selbst, dass die meisten Mitglieder beim „Döbbekoche-Essen“ und bei den immer wieder stattfindenden „all you can eat“ vom Grill bereits bekennende „Wiederholungstäter“ sind.

Gerne werden auch noch neue Mitglieder aufgenommen. Näheres kann unter den unten angeführten Ansprechpartnern erfragt werden. Aber auch wer kein Mitglied ist, kann an dem vom Verein gepachteten Gewässer angeln wenn er die entsprechenden Bescheinigungen vorweist und sich bei folgenden Stellen eine Erlaubnis besorgt: LoRiSo Angelzentrum, Neuwied, Telefon 02631/959 088 oder Gasthaus „Zur Aubach“, Neuwied, Telefon 02631/541 90.