Archivierter Artikel vom 15.06.2018, 10:22 Uhr
Hümmerich

Am 5. Juli wird rund um die Hümmericher Hütten gewandert und der neue Bienenlehrpfad besucht

Am Donnerstag, 5. Juli, findet die monatliche Wanderung der Hümmericher Seniorengemeinschaft statt. Dieses Mal nicht nur für Senioren, sondern für Jung und Alt und alle Interessierten.

Foto: Seniorengemeinschaft Hümmerich

Der Grund ist eine besondere Wanderung, die um Hümmerich herum von Wanderhütte zu Wanderhütte verläuft. Ein besonderer Höhepunkt wird der Besuch des neuen Bienenlehrpfades sein.

Die Wanderung beginnt um 14 Uhr am Gasthof Dreydoppel in Hümmerich, Friedrichstraße 3. Von dort geht es über die Ölmühlen-, die Dasbachtal-, die Weiße-Stein- und zur Franze-Loch-Hütte. An allen diesen Wanderhütten erwartet die Wanderer eine kleine Überraschung.

Auf der letzten Etappe von der Weiße-Stein-Hütte zur Franze-Loch-Hütte queren die Wanderer den neuen Hümmericher Bienenlehrpfad. Hier erwartet die Teilnehmer der Hümmericher Bienenexperte Andreas Bitzer, der die fantastische Welt der Bienen erklären und den Wanderern viel Wissenswertes über das Leben der Bienenvölker vermitteln wird. Insgesamt eine besondere Wanderung um Hümmerich herum mit vielen schönen Naturerlebnissen.

Den Abschluss der Wanderung bildet die traditionelle Einkehr bei Gasthof Dreydoppel, wo es dieses Mal kein Kaffee und Kuchen gibt, sondern am Spätnachmittag gevespert wird.

Hümmericher Bürger und die aus den umliegenden Ortsgemeinden sind herzlich eingeladen, einen interessanten Nachmittag in Hümmerich zu verbringen. Aus organisatorischen Gründen bittet der Veranstalter um Anmeldung bis spätestens 28. Juni bei Martin Sandmann, Telefon 02687/1348, E-Mail sandmann-1@t-online.de