Archivierter Artikel vom 20.04.2020, 08:00 Uhr
Neuwied

AfD bedankt sich bei Bundeswehr

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie hilft und unterstützt die Bundeswehr bei der Eindämmung des Virus.

Foto: AfD Neuwied

Auch in Neuwied können sich seit mehreren Wochen Patienten mit Verdacht auf Covid-19 auf das Virus in der „Fieberambulanz“ testen lassen. Dank der Bundeswehr ist die Neuwieder Fieberambulanz personell und materiell gut aufgestellt. Neben den Soldaten im Sanitätsdienst haben sich viele Reservisten mit medizinischer Vorbildung zum Einsatz in Neuwied bereiterklärt.

„Die Corona-Pandemie stellt unsere gesamte Gesellschaft, aber auch unsere staatlichen Institutionen vor große Herausforderungen. Die zivilen Kapazitäten des Staates stießen in der Krise zu schnell an ihre Grenzen. Zum Glück ist im Krisenfall auf die Bundeswehr Verlass. Sie hilft derzeit in ganz Deutschland. In Neuwied unterstützt die Bundeswehr mit zwei Rettungssanitätern und sechs Sanitätssoldaten. Wir danken den Unterstützungskräften für ihren unermüdlichen Einsatz“, teilt der Fraktionssprecher René Bringezu für die AfD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat mit.