Archivierter Artikel vom 25.11.2020, 10:33 Uhr
Vettelschoß

19. Standartenfrühschoppen des Ersten Kürassierregiments Vettelschoß abgesagt

„Diesmal nicht.“ Mit diesen Worten verkündeten bereits am 11. November viele Jecken, Tanzcorps und große Karnevalsgesellschaften die stille Sessionseröffnng im Corona Jahr 2020.

Auch das Erste Kürassierregiment 1999 Vettelschoß gibt nun schweren Herzens bekannt, dass der diesjährige 19. Standartenfrühschoppen am Sonntag den 24. Januar 2021 nicht stattfinden wird. Bedauerlicherweise ein wirklich trostloser Start für den in diesem Jahr neu gewählten Vorstand des Regiments. Dennoch bleibt die Truppe optimistisch und hofft auf einen sensationellen Frühschoppen im nächsten Jahr.

Der neue Vorstand stellt sich vor

Peter Kretz bleibt den Kürassieren mit seinem Amt als Erster Vorsitzender erhalten. Ihm zur Seite steht nun als Zweiter Vorsitzender und Spieß Dirk Schumacher. Auch Udo Schmidt bleibt als Kommandant sowie Geschäftsführer bestehen. Kai Neffgen kümmert sich weiterhin um die Finanzen des Regiments und Sandra Limbach übernimmt das Zepter der Schriftführerin.