Betzdorf

Wanderfreizeit der DJK Betzdorf

Schon zum vierten Mal war Villanders in Südtirol, hoch über dem Eisacktal gelegen, das Ziel der diesjährigen Betzdorfer DJK-Wanderfreizeit.

Foto: DJK Betzdorf

Die Gruppe unternahm von dort bei meist herrlichem Wetter Touren, die jeden Bergfreund der Südtiroler Berge aufhorchen lassen: Seiser Alm, Seceda, Latzfonser Kreuz, Außerraschötz oder die Villanderer Alm waren die diesjährigen, zum Teil auch schweißtreibenden, Bergwanderungen. In allen Fällen bescherten sie der Gruppe unvergessliche Aussichten und Eindrücke. Kein Wunder, dass die gemütlichen Abende bei leckerem Essen und Trinken von den Erlebnissen des Tages erfüllt waren.

Die fürsorglichen Gastgeber, die günstige Lage als Ausgang für viele eindrucksvolle Wanderungen und nicht zuletzt die moderne Unterkunft mit tollem Blick über das Eisacktal bis hin zum Schlern oder den Spitzen von Langkofel und Plattkofel sprechen dafür, dass auch in zwei Jahren Villanders wieder das Ziel der Wanderfreizeit sein wird.