Archivierter Artikel vom 17.09.2018, 11:35 Uhr
Montabaur

Vorstand dankt Jubilaren für langjährige Treue im Dienst

Im Rahmen einer Feierstunde dankte der Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg 16 Mitarbeitern für ihre langjährige Verbundenheit und Treue zum Unternehmen.

Auf dem Bild von links: Heidi Kählitz, Bärbel Decku, Gisbert Runkel, Uwe Asbach, Martina Eichmann, Bernd Hülpüsch, Stefan Najzar, Thomas Burghaus, Markus Fischer, Birgit Schmuck, Dr. Andreas Reingen, Thomas Preuß, Roswitha Normann, Beatrix Molzberger, Andreas Görg, Claudia Hebel, Thomas Schuhen und Bianca Speier.
Auf dem Bild von links: Heidi Kählitz, Bärbel Decku, Gisbert Runkel, Uwe Asbach, Martina Eichmann, Bernd Hülpüsch, Stefan Najzar, Thomas Burghaus, Markus Fischer, Birgit Schmuck, Dr. Andreas Reingen, Thomas Preuß, Roswitha Normann, Beatrix Molzberger, Andreas Görg, Claudia Hebel, Thomas Schuhen und Bianca Speier.
Foto: Röder-Moldenhauer

Neben den Vorstandsmitgliedern Dr. Andreas Reingen und Andreas Görg gehörte auch Bärbel Decku (Leiterin Bereich Personal), die Personalratsvorsitzende, Beatrix Molzberger, sowie die direkten Vorgesetzten zu den Gratulanten. Zur Erinnerung an dieses Ereignis bekamen die Jubilare Urkunden und Ehrennadeln überreicht.

Für 40 Jahre Engagement im Zeichen des roten Sparkassensymbols ehrte der Vorstand Martina Eichmann (Bereich Marktfolge Passiv), Bernd Hülpüsch (Vermögensmanagement), Sigrid Klein (Bereich Vertriebsmanagement), Roswitha Normann (Bereich Unternehmenssteuerung), Gisbert Runkel (Geschäftsstelle Elkenroth) und Birgit Schmuck (Geschäftsstelle Betzdorf).

Für 25 Dienstjahre dankte der Vorstand Uwe Asbach (Leiter Marktbereich Altenkirchen), Thomas Burghaus (Geschäftsstelle Betzdorf), Markus Fischer (Bereich Unternehmenssteuerung), Claudia Hebel (Bereich Marktfolge Aktiv),Heidi Kählitz (Bereich Kreditmanagement), Stefan Najzar (Geschäftsstelle Wallmerod), Thomas Preuß (Firmenkunden-Center Altenkirchen), Hans-Rainer Schmitz (Leiter Marktbereich Bad Marienberg / Hachenburg), Thomas Schuhen (Geschäftsstelle Herdorf) und Bianca Speier (Geschäftsstelle Montabaur).