Archivierter Artikel vom 29.07.2019, 10:42 Uhr
Altenkirchen

VHS-Sprachkurs besucht den Interkulturellen Garten

Zum Abschluss des Intensivkurses Deutsch besuchten die Kursteilnehmer mit ihrer Dozentin den Interkulturellen Garten Altenkirchen.

Die Gruppe genoss die blühende und grünende Oase im Stadtzentrum, um kurz vor der Prüfung beim Boule-Spielen abzuschalten, frischen Wind und frische Gedanken zu tanken und die gemeinsame Lernzeit beim Picknick zu feiern. Bei den Speisen spiegelte sich die Zusammensetzung der Gruppe wider: Die elf Teilnehmer kamen aus elf verschiedenen Ländern, und entsprechend bunt war der gedeckte Tisch.