Betzdorf/Wissen

Verein Betzdorfer Geschichte besuchte Foto-Ausstellung „Auf dem Westerwald“ in Wissen

Der erweiterte Vorstand des „Betzdorfer Geschichte“ (BGV) besuchte kürzlich die sehenswerte Foto-Ausstellung „Auf dem Westerwald“ seines Mitgliedes Dr. Peter Lindlein im Wissener Kulturwerk.

Der BGV-Vorstand mit weiteren Mitgliedern coronamäßig ausgestattet vor der Foto-Wand im Wissener Walzwerk.
Der BGV-Vorstand mit weiteren Mitgliedern coronamäßig ausgestattet vor der Foto-Wand im Wissener Walzwerk.
Foto: Betzdorfer Geschichte Verein

Das ehemalige Walzwerk eignet sich hervorragend, um solch eine Ausstellung mit derart großen Exponaten zu konzipieren. Denn groß sind einige Bilder wirklich, auch wenn sie insgesamt ein wenig verloren wirken in der großen Halle. Doch dadurch hat der Betrachter noch mehr Möglichkeiten, die kleinen und großen Details in den Aufnahmen zu entdecken.

Foto: Betzdorfer Geschichte Verein

Die Besucher des BGV jedenfalls waren begeistert von den etwa 100 professionell und sehr liebevoll präsentierten Fotos. Die hochwertige Aufnahmetechnik und das exzellente Auge von Peter Lindlein haben es einfach verdient, das Ergebnis auf hochwertigem Papier und mit entsprechendem Passepartout auszustellen. BGV-Vorsitzender Heinz Stock brachte es auf den Punkt: „Auch wenn unsere Region (Betzdorf) definitionsgemäß nicht zum Westerwald gehört, so kennt man doch viele Orte dort. Man findet sie hier wieder, hat sie jedoch so noch nicht gesehen. Heimat mit anderen Augen gesehen. Eine wirklich sehenswerte Ausstellung!“