Archivierter Artikel vom 02.07.2018, 14:12 Uhr
Weyerbusch

VdK Ortsverband unterwegs nach Wiesbaden

Der VdK Ortsverband Weyerbusch lud zu einer Tagesfahrt ein.

Sonntag 24. Juni stand unser Bus der Firma Bohr aus Lautzenhausen in Weyerbusch für uns bereit. Unser Ziel war Wiesbaden. Wir waren früh unterwegs aber das gute Frühstück im Bus machte uns munter für das Kommende.

In Wiesbaden fuhren wir mit der Nerobahn auf den Neroberg, Wiesbaden lag uns zu Füßen. Das gute Wetter war unser Begleiter und die Aussicht auf die Stadt war sehr schön. Nachdem wir den Neroberg verlassen haben warteten schon unsere Stadtführer auf uns. Wiesbaden ist eine saubere überschaubare Stadt. Was sicher viele von uns nicht wussten, unter der Stadt gibt es heiße Quellen, über 60 Grad.

Unsere Fahrt führte uns durch das Wispertal zum Mittagessen nach Rüdesheim. Im Biergarten des Schloßhotels bekamen wir unser Mittagessen. Die Freizeit in Rüdesheim nutzte jeder für sich. Am Rhein sitzen bei Kaffee und Kuchen, diverse Eisbecher oder einfach nur bummeln für jeden etwas. Mit der Fähre setzten wir gegen Abend nach Bingen über, von da aus durch das Rheintal, Richtung Weyerbusch.

Unser Busfahrer Kurt war für unsere Tagesfahrt ein zusätzlicher Reiseleiter, er wusste viel wissenswertes zu erzählen. Alle kamen etwas müde aber sehr zufrieden mit dem Tag in Weyerbusch gesund wieder an.