Archivierter Artikel vom 21.10.2021, 13:17 Uhr
Hamm

VdK besuchte Celle, die Lüneburger Heide und Hannover

Kürzlich startete der VdK-Ortsverband Hamm (Sieg) seine diesjährige Mehrtagesfahrt nach Celle, in die Lüneburger Heide und Hannover.

Das Foto zeigt die Reisegruppe vor einer der Pferdekutschen in der Lüneburger Heide.
Das Foto zeigt die Reisegruppe vor einer der Pferdekutschen in der Lüneburger Heide.
Foto: VdK Hamm

In Celle erfolgte dann ein Stadtrundgang durch die schöne Fachwerkstadt mit einer fachkundigen Führung. Nach dem Zimmerbezug im Hotel und Abendessen saß man noch einige Stunden zusammen. Der Freitagmorgen stand ganz im Fokus einer sehr interessanten Führung durch die Lüneburger Altstadt – Thema: Telenovela „Rote Rosen“. Anschließend ging es weiter nach Döhle, dort erfolgte eine zweieinhalbstündige Kutschfahrt mit Kaffeezeit in einem Heidegasthaus.

Der Samstag stand eine Stadtrundfahrt mit Besuch und Führung in den Herrenhäuser Gärten in Hannover auf dem Programm. Zum Abendessen traf man sich im Ratskeller in Celle. Am Sonntagmorgen brach die Reisegruppe auf, um das Mittagessen bei einem Zwischenstopp in Nordkirchen in einem schönen Bauernrestaurant einzunehmen. Anschließend erfolgte der Besuch des Schlosses Nordkirchen mit Führung, bevor dann die Rückreise nach Hamm (Sieg) angetreten wurde.

Für diesen schönen und erlebnisreichen Ausflug möchte der VdK-Ortsverband Danke sagen an den Busfahrer Klaus Dieter Röber von Busreisen Haas und für die Organisation an Clubreisen Brandenburger.