Breitscheidt

SV Breitscheidt besucht Papenburg

Der Verein besichtigte die Meyer-Werft.

Lesezeit: 1 Minute
Foto: SV Breidscheidt

Einige Vereinsmitglieder besuchten die Meyer-Werft in Papenburg. Nach der verspäteten Anreise mit der Deutschen Bahn ging es zu Fuß am Hauptkanal entlang zum Parkhotel, in dem die Zimmer bezogen wurden. Am späten Nachmittag genoss man noch ein paar Sonnenstrahlen auf der Terrasse eines Kaffees am Stadtpark. Zum Abendessen ging es dann zum Rosmann’s Gasthaus, einer urigen Gastwirtschaft im 50er-Jahre-Stil. Den Abend ließ man im Jamesons Pub ausklingen. Nach dem Frühstück am nächsten Tag wanderte ein Gruppenteil durch den schön gestalteten Stadtpark zur Meyer-Werft. Der andere Teil ließ sich mit dem Taxi dorthin fahren. Am Ausrüstungspier vor dem Baudock lag die imposante Arvia. Ein neues 345 Meter langes Luxus-Kreuzfahrtschiff für etwa 5200 Passagiere, welches Flüssiggas für den Antrieb nutzt. Auch die Videovorführungen und die Besichtigung im Baudock waren sehr beeindruckend. Mittags schlenderte man zum Hafenfest an der Alten Werft und über den Wochenmarkt. Am Abend brachte uns die Bahn nach Leer, wo im Bowlingcenter eine Bowlingbahn gebucht war. Im Anschluss wurde im Ortskern gut zu Abend gegessen, bevor die Bahn die Teilnehmer wieder nach Papenburg brachte. Am nächsten Tag ging es am Mittag wieder nach Hause. Alle waren beeindruckt und begeistert und wünschen sich im nächsten Jahr wieder eine Wochenendtour.

Archivierter Artikel vom 27.09.2022, 12:42 Uhr