Archivierter Artikel vom 03.04.2019, 10:26 Uhr
Busenhausen

Singgemeinschaft Busenhausen unternahm frühlingshafte Wandertour

Bei angenehmen Temperaturen, beschert vom Hoch “Irmelin“, startete die Chorgemeinschaft Busenhausen zu ihrem alljährlichen Wandertag nach Leutesdorf am Rhein.

Foto: Singgemeinschaft Busenhausen

Zunächst wurde mit dem Bus die sicher vielen bekannte Brombeerschänke oberhalb der Weinberge angesteuert, wo man gut gelaunt zum Nachmittagskaffee einkehrte. Gestärkt mit Kuchen und Waffeln rund um die Brombeere, begab man sich auf Schusters Rappen zum Abstieg in den Ort, wo die Gruppe auf dem Weingut Sturm erwartet wurde.

Bio-Winzer Martin Sturm führte uns zu den Weinbergen und erklärte die Arbeit des Winzers während des ganzen Jahres. Die Reben wachsen ausschließlich in Schiefer-Steillagen, was das Arbeiten natürlich erschwert. Der erzeugte Wein stammt ausschließlich aus ökologischem Anbau, hierbei wird auf künstliche Stickstoff-Düngung verzichtet, auf Herbizide und chemische Pflanzenschutzmittel. Mit der anschließenden Weinprobe und kleinem Imbiss sowie vielen Informationen zu den einzelnen Rebsorten endete ein sehr schöner Tag.

Zur Singgemeinschaft Busenhausen, die im nächsten Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum feiert, gehören Sängerinnen aus mittlerweile elf umliegenden Ortschaften.