Archivierter Artikel vom 27.03.2019, 10:14 Uhr
Altenkirchen

Rotary Club Westerwald verschenkte Mathe-Kiste an Schüler der Pestalozzischule

Ein indisches Sprichwort sagt: „Die Neugierde ist der Docht der Kerze des Lernens.“ Hier setzt das Projekt Mathe-Kiste von Rotary International, Distrikt 1810 an, das vom Rotary Club Westerwald regional umgesetzt wird.

Erfahrungen zeigen, dass sich Kinder aufgrund ihrer Neugierde und Phantasie mit der Mathe-Kiste gerne und selbständig beschäftigen und dabei spielerisch nach kurzer Zeit geometrische Formen erkennen sowie Zahlen und Mengen in Verbindung bringen können.

Parallel zu diesem Projekt verschenkt der Club seit vielen Jahren interessante Bücher an Schüler von Grund-, Haupt- und Gesamtschulen nach dem Motto: „Lesen lernen – Leben lernen“ (LLLL).

Zur Übergabe der Mathe-Kiste erschienen die Rotarier Günter-Heinz Walter und Torsten Löhr. Der Schulleiter der Pestalozzischule in Altenkirchen, Achim Fasel, ließ es sich nicht nehmen, bei der Übergabe an die Schüler der ersten Klasse sowie ihre Klassenlehrerin Susanne Theis dabei zu sein.