Archivierter Artikel vom 05.09.2019, 11:26 Uhr
Altenkirchen

Männer des Ev. Kirchenkreis Altenkirchen gehen wieder auf Fahrt

„Endlich wieder Männerfahrt“ freuten sich die ersten Teilnehmer, die sich nach den Abkündigungen im Sonntagsgottesdienst gleich bei Thorsten Bienemann, dem Männerbeauftragten des Kirchenkreises Altenkirchen, gemeldet hatten.

Foto: Auto und Technik Museum Sinsheim

Auf Grund der vielfältigen Veranstaltungen der Männerarbeit in diesem Jahr hatte man die beliebten Fahrten in den Spätsommer und Winter verschieben müssen. Vielfach wurde dabei der Wunsch geäußert, das Technik Museum in Sinsheim zu besuchen und Bienemann kam diesem Wunsch gerne nach. Denn in Sinsheim kann man das Abenteuer Technik in einer einzigartigen Form erleben – aufregend, spannend und immer unterhaltsam.

Foto: Auto und Technik Museum Sinsheim

Oldtimer, Sportwagen und Formel-1 Fahrzeuge, Lokomotiven, Flugzeuge – an jeder Ecke gibt es etwas Neues zu entdecken. Die Original Concorde der Air-France und die russische Tupolev Tu-144 sind dabei nur einige von vielen Exponaten, die man von innen besichtigen kann. Das Technik Museum ist ein Erlebnis für Jung und Alt.

Los geht es am 4. Oktober um 7 Uhr ab Betzdorf Schützenplatz, Zustieg um 7.30 Uhr ab Daaden Glashaus. Anmeldung und Information ist möglich beim Männerbeauftragten des Kirchenkreises, Thorsten Bienemann aus Daaden, unter Telefon 02743/930 580 oder unter E-Mail maennerarbeit-ak@t-online.de.