Archivierter Artikel vom 03.07.2019, 15:41 Uhr
Gebhardshain

LandFrauenverband Frischer Wind zu Gast bei Schlesischen Landfrauen in Polen

Anlässlich des 25-jährigen Bestehen des Vereines Schlesischer LandFrauen wurden die LandFrauen des LFV Frischer Wind sehr herzlich in Krapkowice empfangen.

Foto: privat

„Unsere Unterbringung erfolgte bei außerordentlich freundlichen, schlesischen Gastfamilien, die keine Mühen für unser Wohlbefinden gescheut hatten. Am Nachmittag besuchten wir eine polnische Künstlerin zu Hause in ihrem Atelier. Bei einer wunderschön gedeckten Kaffeetafel, ausgestattet mit ihrem selbst bemalten Porzellan, durften wir schlesischen Kuchen genießen.

Samstags wurde das Jubiläum bei strahlendem Sonnenschein mit einem festlichen Gottesdienst in Walzen gefeiert. Im Anschluss überbrachten zahlreiche Gratulanten im Kulturhaus ihre Glückwünsche an die Landfrauen aus Krapkowice. Danach wurden alle Gäste im Zelt zu einem schlesischen Mittagessen eingeladen. Der Nachmittag wurde mit Auftritten örtlicher Künstlergruppen festlich gestaltet.

Sonntags stand der Besuch eines Garten- und Künstlermarktes in Prudnik, früher Neustadt, Oberschlesien, an der tschechischen Grenze, auf dem Programm. Hier hatten wir genügend Zeit um in der Halle und im Außengelände Blumen und typische Handwerksarbeiten anzuschauen und zu kaufen. Die Stunden vergingen leider wie im Flug, denn Kultur, Handwerk, Leckereien, Sehenswürdigkeiten und sehr nette und freundschaftliche, schlesische Gastgeberinnen beeindruckten uns nachhaltig. Schlesien und seine Gastfreundschaft sind definitiv eine Reise wert.“