Betzdorf

Landfrauen besuchen den Heinrichshof

Bei strahlendem Frühlingswetter fuhren die Landfrauen des Bezirks Betzdorf zum Heinrichshof in Burglahr.

Lesezeit: 1 Minute
img_1148 – 1
Foto: Liesel Schmidt

Das Interesse an dieser Veranstaltung war so groß, dass ein Reisebus zum Einsatz kam. Eine Hofführung mit Erläuterungen zur ökologischen Tierhaltung, den besonderen Futteranforderungen und der Organisation des Betriebes gab erste Einblicke. Der zentrale Punkt jedoch war die Besichtigung der hofeigenen Käserei. Anschaulich wurde erklärt, wie die verschiedenen Käsearten hergestellt werden. Viele Faktoren müssen beachten werden, damit zum Schluss der fertige Käse verkauft werden kann. Besonders eindrucksvoll war, dass sehr viel Handarbeit und Zeit in jedem Käse steckt. Von Hartkäse bis Frischkäse: jedes Produkt verlangt nach spezieller Behandlung. Durch verschiedene Kräuter und Gewürze entstehen besondere, oft jahreszeitlich bedingte, Käsespezialitäten. Eine anschließende Verkostung mit anregenden Gesprächen beendete den Nachmittag.

Pressemitteilung: Landfrauen Betzdorf

Archivierter Artikel vom 16.05.2023, 15:22 Uhr