Archivierter Artikel vom 25.04.2019, 11:01 Uhr
Betzdorf/Kirchen

Klassenfahrt führte Schüler nach Hamburg

„Hamburg, meine Perle“ hieß es für 54 Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen, die im Rahmen der Stufenfahrt der Klassen neun die schöne Stadt an der Elbe besuchten.

Bei strahlendem Sonnenschein erkundeten die Neuntklässler die alte Hansestadt zusammen mit den Begleitlehrern Dirk Wagner, Sandra Rösler, Julia Schmidl und Dr. Kirsten Seelbach. Natürlich durfte eine Stadtrundfahrt mit Stopps an den Wahrzeichen der Stadt, dem „Michel“ (St. Michaelis) oder der Elbphilharmonie, ebenso wenig fehlen, wie ein Besuch im Hamburg Dungeon, das die gruseligen Seiten der langen Hamburger Stadtgeschichte zeigt.

Der Heidepark Soltau war ebenfalls Ziel der beiden Klassen und bot mit den vielen Attraktionen einen ganzen Tag lang Vergnügen.

Auf Wunsch beider Klassen besuchten die Schüler auch die Gedenkstätte im Konzentrationslager Neuengamme. Beeindruckt waren die Schüler von der Größe des Lagers und den in der Ausstellung gezeigten Erinnerungsstücken an Opfer des Nationalsozialismus, die in Neuengamme ermordet worden waren.

Den Abschluss der fünftägigen Fahrt bildete ein gemeinsames Abendessen im Hard Rock Café an den Landungsbrücken. Die Neuntklässler waren sich einig, dass sich die Stufenfahrt nach Hamburg absolut gelohnt hat.