Archivierter Artikel vom 17.07.2019, 12:52 Uhr
Wissen

Kita Adolph Kolping war zu Besuch im REWE-Markt

Im Rahmen des gemeinsamen Projektes „Reise ins Buchstabenland“ haben die angehenden Schulkinder der Maulwurf- und Fuchsgruppe aus der katholischen Kindertagesstätte (Kita) Adolph Kolping kürzlich den REWE-Markt am Europakreisel in Wissen besucht.

Foto: Kita Adolph Kolping Wissen

Zu Beginn wurden sie freundlich vom Geschäftsführer Herrn Theis, der Assistentin der Geschäftsführung Frau Wirths und der Auszubildenden Frau Schumacher begrüßt. Im Mühlenbäcker-Café wurde von Familie Theis extra für die kleinen Besucher ein reichhaltiges und ausgewogenes Frühstück vorbereitet und spendiert. Die Lokalität wurde vom Mühlenbäcker zur Verfügung gestellt, sowie der Frühstückstisch kinderfreundlich eingedeckt.

Foto: Kita Adolph Kolping Wissen

Nachdem sich alle kräftig gestärkt hatten, führte Frau Schumacher die Besucher durch den Markt. Die Kinder hatten die Aufgabe, die unterschiedlichen Produkte, die sie zuvor verzehrt hatten, wieder zu finden. Zum Abschluss bekam jedes Kind noch einen Rucksack mit verschiedenen Überraschungen als Geschenk.

„Im Namen aller Kinder und Erzieher möchten wir uns ganz herzlich für den leckeren und lehrreichen Vormittag im REWE-Markt Theis bedanken.“