Archivierter Artikel vom 27.11.2019, 12:58 Uhr
Pracht/Hamm

Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ besuchte die Tierarztpraxis Hamm

In den vergangenen Wochen befassten sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ in Pracht mit dem Thema Tierarzt.

Zum Abschluss des Themas hatten sich die Kinder einige Fragen überlegt, die sie gerne einem Tierarzt stellen wollten. So lag es nahe, die Tierarztpraxis Hamm zu besuchen, um den Wissensdurst der Kinder zu löschen.

Nach einer kleinen Führung durch die Praxis wurden einige Instrumente vorgestellt, mit denen ein Tierarzt arbeitet. Die Arzthelferin hatte sogar ihren Hund mitgebracht, dessen Herzschlag die Kinder mithilfe eines Stethoskops abhören konnten. Auch ein Flohkamm, sowie ein Otoskop wurden vorgeführt und genauer erklärt. Als kleine Überraschung hatte die Tierärztin eine kleine Box mitgebracht, die den kranken Herzschlag eines Tieres akustisch darstellt. Unter Spannung und mit viel Begeisterung wurde das Hundegebiss genauer betrachtet, auch das Röntgenbild einer Katze gezeigt. Auf diesem erforschten die Kinder neugierig die Knochen des Tieres. Nachdem die Führung beendet und alle Fragen beantwortet waren, bekam jedes Kind als Abschiedsgeschenk eine kleine Spielspritze. Nach einem herzlichen Dankeschön fuhren die zukünftigen Tierärzte zurück in die Kita. Unterwegs im Bus wurde noch das ein oder andere Fachgespräch geführt.