Archivierter Artikel vom 06.04.2018, 09:24 Uhr
Berod

Kinder sammelten Naturschätze

Naturpädagogisches Angebot des Kreisjugendamtes in Berod war ein großer Erfolg.

15 Kinder nahmen am naturpädagogischen Angebot der Kreisjugendpflege in Berod teil. Sie sammelten unter Anleitung der beiden Betreuer Tanja Seifer (hinten links) und Dominic Pritz (hinten rechts) Naturmaterialien und bastelten daraus kleine Kunstwerke.
15 Kinder nahmen am naturpädagogischen Angebot der Kreisjugendpflege in Berod teil. Sie sammelten unter Anleitung der beiden Betreuer Tanja Seifer (hinten links) und Dominic Pritz (hinten rechts) Naturmaterialien und bastelten daraus kleine Kunstwerke.
Foto: Kreisjugendpflege Altenkirchen

Einen kreativen und spannenden Tag erlebten 15 Kinder aus dem gesamten Kreisgebiet in der zweiten Osterferienwoche in Berod. Nach einer Kennenlernrunde machten sich die Mädchen und Jungen auf den Weg, um Naturschätze zu sammeln.

Gemeinsam mit dem Naturpädagogen Dominic Pritz und Diplom-Pädagogin Tanja Seifer suchten die Kinder im Wald rund um Berod nach Steinen, Blättern, Blüten oder sonstigen Besonderheiten. Nebenbei vermittelten die beiden Betreuer spielerisch Informationen zur Natur im Frühling. Die Gruppe sammelte gemeinsam einige Naturschätze- und Materialien ein und verarbeitete diese im Anschluss in den Räumen der Ortsgemeinde Berod zu kleinen Kunstwerken.

Am Ende des erlebnisreichen Tages konnte jedes Kind sein eigenes Kunstwerk mit nach Hause nehmen und hatte so eine schöne Erinnerung.

Veranstaltet wurde dieses naturpädagogische Angebot von der Jugendpflege der Kreisverwaltung Altenkirchen in Kooperation mit der Ortsgemeinde Berod.

Über weitere Aktionen informiert Anna Beck vom Kreisjugendamt Altenkirchen unter Telefon 02681/812 513.