Kirchen

kfd St. Michael traf sich zum meditativen Abendspaziergang

Kürzlich folgten 40 Frauen der kfd St. Michael Kirchen einer Einladung zu einem meditativen Abendspaziergang rund um die Katzenbacher Kirche.

Foto: kfd St. Michael

Die Texte, zusammengestellt von der geistlichen Begleitung der kfd Gruppe, Rita Münzel, beleuchteten verschiedene Aspekte des Themas „Schöpfung“. Dabei stand die Schönheit der Natur im Mittelpunkt, erfahrbar bei der herrlichen Aussicht auf das Siegtal, beim Lauschen auf das Plätschern eines kleinen Baches, beim Blick auf die Farben der blühenden Pflanzen. Aber es ging auch um die Bedrohung des Menschen durch die Kräfte der Natur, die Rolle des Menschen als Teil der Schöpfung und die Zerbrechlichkeit des Lebens. Unterstützende Nächstenliebe und Vertrauen auf die Zuwendung Gottes auch in Zeiten der Not wurden thematisiert. Ebenso wurde deutlich, wie wichtig es ist, dass die Menschen Verantwortung übernehmen für die Schöpfung, dass sie die Natur hegen und schützen, was zum Beispiel auch in einem Gebet von Papst Franziskus ausgedrückt wurde.

Zwischen den einzelnen Stationen wurden lebhafte Gespräche geführt. Die Frauen freuten sich über das Wiedersehen und darüber, dass wieder eine reguläre Veranstaltung stattfinden konnte. Im Restaurant „Zum Weißen Stein“ klang der Abend mit vielen munteren Unterhaltungen aus. Das nächste Treffen wird die Mitgliederversammlung am 13. November sein, zu der gesondert eingeladen wird.