Betzdorf

Kfd St. Ignatius feierte Erntedank

Unter dem Motto „Dank und Freude“ hatte die kfd zu ihrer alljährlichen Erntedankfeier eingeladen.

Foto: Kfd St. Ignatius

43 Frauen schafften den Weg trotz Baustelle ins Altenzentrum St. Josef. Teamsprecherin Inge Brandenburg bedankte sich bei allen fürs Kommen und verlas ein Dankgebet und eine Fabel über die Existenz Gottes. Schriftführerin Margret Moll brachte ein schwedisches Waldmärchen zu Gehör. Dazwischen wurden herbstliche Lieder gesungen, die von Frau Gerda Drechsler mit der Gitarre begleitet wurden.

Für das anschließende Kaffeetrinken hatten die Mitarbeiterinnen wieder ein köstliches kaltes Büffet erstellt. Nach dieser Stärkung und guten Gesprächen wurde es lustig. Gertrud Orthen trug den Sketch „Eine Reise nach Lübeck“ und Christa Stühn den Sketch „Des Pastors erste Predigt“ vor.

Mit Gedanken über die Dankbarkeit und einem Segen endete die Veranstaltung. Die Teamsprecherin bat noch um Kuchenspenden für den Basar im November und bedankte sich bei allen Frauen.