Archivierter Artikel vom 29.05.2019, 12:07 Uhr
Gebhardshain

Kammerchor Gebhardshainer Land sang in der Liebfrauenkirche in Münster

Der diesjährige Chorausflug führte den Kammerchor Gebhardshainer Land nach Münster, der alten Provinzhauptstadt Westfalens.

Foto: Michael Hasel

Nach einer intessanten Stadtführung mit den Höhepunkten Dom und Prinzipalmarkt bummelte die Gruppe bei schönstem Reisewetter weiter durch die quirlige Innenstadt mit seinen vielen Radfahrern. Traditiongemäß gestalteten die Sänger die Vorabendmesse in der Liebfrauenkirche mit. In dieser lichtdurchfluteten gotischen Hallenkirche konnte der Chor unter dem Dirigat von Chordirektor Bernhard Kaufmann sein Können unter Beweis stellen.

Abschluß des schönen Tages war ein gemeinsames Abendessen im urigen Altstadtrestaurant „Drübbelken“. Gegen Mitternacht kamen die Sänger wieder glücklich und zufrieden in Gebhardshain an.