Archivierter Artikel vom 15.06.2018, 14:05 Uhr
Betzdorf

Jubiläumstour Pfälzerwald

Bereits zum zehnten Mal zog es die Moutainbiker von SuF Betzdorf vom 24. bis 27. Mai in den Pfälzer Wald.

Foto: Ski & Freizeit Betzdorf

Die Rekordteilnehmerzahl von 50 Biker freuten sich über bestes Sommerwetter währen der viertägigen Jubiläumstour.

Foto: Ski- und Freizeit Betzdorf

Der Wirt des Edenkobener Naturfreundehaus empfing uns wie immer freundschaftlich, und sorgte mit einem leckeren Frühstück für einen guten Start in den Tag. Jeden Morgen um 10 Uhr starteten drei Gruppen, um die wunderschönen Wanderwege und Trails des Pfälzer Wald zu erkunden. Unser Freund und Local Phillipp hatte mal wieder die schönsten Trails für die Pädchenbiker erkundet und tolle Touren daraus zusammengestellt.

Natürlich kamen auch die verdienten Pausen in den verschiedensten Hütten des Pfälzerwaldverein nicht zu kurz. Burgen, Schlösser, Waldduschen, Aussichtspunkte, rote Felsformationen, Weinberge und vor allem jede Menge Trails sorgten für gebogene Mundwinkel und zufriedene Biker.

Am Samstag kehrte die gesamte Truppe nach der Tour in Weyher beim Weingut Kaufmann Ziegler ein. Im Innenhof der inzwischen sehr gut befreundeten Familie wurden die Köstlichkeiten der Pfalz in fester und flüssiger Form genossen und die tolle Sommernacht ausgekostet. Das sehr gute Abendessen im Restaurant Löwen bot alles was die Pfälzer Küche so bekannt macht, wie Hobbel Bobbel, Schiefer Sack, Fleischknepp und Saumagen.

Sonntags strahlte die Sonne erneut und die Abschlusstour konnte komplett im Trockenen zu Ende gebracht werden. Erst nach dem Einpacken brach ein heftiges Gewitter los, so dass viele Wanderer frisch geduscht zur schützenden Hütte zurückkehrten.

Auch im nächsten Jahr wird es die elfte Pfalztour geben. Die Zimmer sind schon reserviert.