Archivierter Artikel vom 27.07.2021, 12:45 Uhr
Gebhardshain

Gruppe „Wandern im Gebhardshainer Land“ nach Corona-Pause wieder aktiv

Nach fast eineinhalbjähriger Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie, startete die Gruppe “Wandern im Gebhardshainer Land“ einen Neuanfang.

Foto: privat

Vom Ausgangspunkt in Marienstatt führte der Weg die 37 Teilnehmer über schattige Waldwege an der Nister entlang bis nach Astert. Der dortigen Zeltplatz lud die Wanderer zu einer willkommenen Rast ein. Über einen Steg führte der Weg auf die andere Nisterseite. Nach einem kurzen Wegstück durch den Ort, ging es durch schöne Mischwälder zurück zum Ausgangspunkt, der nach etwa acht Kilometern wieder erreicht wurde.