Archivierter Artikel vom 02.11.2021, 15:34 Uhr
Altenkirchen

Flechtkurs in Iris Scheune

Die Landfrauen Bezirk Altenkirchen boten einen Flechtkurs mit Weide in Dieperzen an.

Foto: Landfrauen Altenkirchen

In der urigen Scheune von Iris Asbach trafen sich die Teilnehmerinnen, um unter der fachmännischen Anleitung von Ute Weber aus Windeck nützliche Gegenstände herzustellen. Die Weiden hatte die Kursleiterin mitgebracht. Damit die Ruten geschmeidig bleiben, werden sie nach der Ernte gewässert und anschließend eingefroren. „Ich habe mir eigens dafür eine große Gefriertruhe gekauft“, erklärte Weber. Mit flinken Fingern sind schnell Erfolge zu sehen. Zwischendurch gab es eine Stärkung mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. Gegen Abend sind sich die Teilnehmerinnen einig, dass sie einen vergnüglichen Nachmittag erlebt haben und es ihnen Freude gemacht hat, die alte Handwerkskunst des Flechtens mit Weide erlernt zu haben.