Archivierter Artikel vom 22.10.2018, 13:56 Uhr
Altenkirchen/Obererbach

Firmeninhaber stellte neue Fertigungsanlagen vor

Feuerwehrleute im Ruhestand besichtigten die Firma SEM Plastomed in Obererbach.

Foto: privat

Im Rahmen ihrer regelmäßigen Aktivitäten trafen sich die Alterskameraden der Feuerwehr Altenkirchen zu einer Betriebsbesichtigung in der Firma SEM Plastomed – innovative Kunststoffprodukte und Systeme für Medizin und Technik in Obererbach. Firmeninhaber und Alterskamerad Herbert Schmid stellte der Gruppe, die unter der Leitung des ehemaligen Altenkirchener Wehrführers Bernd Höller steht, die Erweiterung der Betriebsgebäude und die neuen Fertigungsanlagen vor. Im Anschluss trafen sich die Feuerwehrleute im Ruhestand zu Kaffee und Kuchen in Schmids Hütte.

Das Jahresabschlusstreffen ist im Dezember bei Bernd Höller in Helmenzen geplant.