Archivierter Artikel vom 21.09.2020, 12:39 Uhr
Hamm

Evangelisches Altenzentrum Hamm veranstaltet Olympischen Spiele

Besucher, die am 14. und 15. September die Eingangshalle des Evangelischen Altenzentrums betraten, konnten direkt erkennen, dass an diesen Tagen ein besonderes Ereignis stattfand.

Evangelisches Altenzentrum Hamm

Evangelisches Altenzentrum Hamm

Evangelisches Altenzentrum Hamm

Evangelisches Altenzentrum Hamm

Evangelisches Altenzentrum Hamm

Jeder, der rein kam wurde von einer großen Olympischen Flagge begrüßt und die Cafeteria war mit vielen Fahnen von allen Nationen der Erde geschmückt. In der dritten Septemberwoche fand nämlich die erste Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Olympiade im Altenzentrum statt.

Am ersten Wettkampftag konnten die Bewohner an vielen verschiedenen Spielstationen ihr Können und die Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Zwischendurch konnte, nach anstrengenden Aufgaben, der Durst an der Cocktailbar gelöscht werden. Da bei einer Olympiade Urkunden und Medaillen nicht fehlen dürfen, wurden diese am zweiten Wettkampftag bei einer Siegerehrung überreicht.

Unter großem Applaus überreichte der Geschäftsführer Reinhard Schmalzbauer und der Einrichtungsleiter Ulrich Kron allen Teilnehmern eine wunderschöne Urkunde. Die ersten drei Plätze wurden, wie es sich gehört mit einer Medaille geehrt. Allen Teilnehmern haben diese Wettkampftage viel Spaß und Freude bereitet und der olympische Gedanke „dabei sein ist alles“, wurde groß geschrieben. Dieses Ereignis wird mit großer Sicherheit fortgeführt werden.