Archivierter Artikel vom 28.10.2019, 12:40 Uhr
Niederfischbach

Evangelische und katholische Kirchengemeinde veranstalteten „Senioren-Nachmittag“

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde veranstalteten auch dieses Jahr wieder einen Senioren-Nachmittag für die älteren Mitbürger aus Niederfischbach und Harbach.

Mehr als 100 Senioren aus beiden Gemeinden waren der Einladung gefolgt, um gemeinsam einige frohe Stunden zu verbringen. Die Kinder der beiden örtlichen Kitas eröffneten mit ihren Erzieherinnen die Veranstaltung mit Liedvorträgen. Die Organisation und die Bewirtung der Gäste oblag einigen Frauen der beiden Kirchengemeinden. Unterhalten wurden die Gäste von den Theater-Frauen der kfd sowie Erhard Rudolf, der musikalisch Stimmung in den Saal brachte und die älteren Herrschaften auch zum Mitsingen animierte.

Geehrt wurden auch dieses Jahr wieder die beiden ältesten Teilnehmer, nämlich Frau Helene Markgraf (91 Jahre), Niederfischbach, mit einem Blumenstrauß und Günter Hof (89 Jahre), Harbach, mit einem Wurstpräsent. Bei Kaffee und Kuchen sowie Kartoffel-Brot stärkten sich die Anwesenden um sich auf die lustigen Sketche der Theater-Frauen vorzubereiten. Die Theaterstücke und die Liedvorträge von Rudolf, bei denen auch mitgesungen werden durfte, sorgten dafür, dass die kurzweiligen Stunden wie im Nu vergingen.“