Mudersbach

DJK Mudersbach auf Traumpfaden unterwegs

Die Traumschleife „Ehrbachklamm“ war diesmal Ziel der DJK jahnschar Mudersbach.

Foto: DJK jahnschar Mudersbach

Das Ehrbachtal ist ein rechtseitiges Seitental der Mosel. Die Rundtour startete in dem Hunsrück-Weiler Oppenhausen. Die ersten 2,5 Kilometer der 8,9 Kilometer langen Schleife wanderten die DJK-ler durch Wiesen und Buchenwälder abwärts dem Tal der Ehrbach zu. Hier ist für die nächsten drei Kilometer Trittsicherheit und gutes Schuhwerk gefragt. Der Bachlauf hat sich tief in das Hunsrückgestein eingeschnitten. Auf der Talsohle, umgeben von steilen Felswänden, durchwanderten sie die Ehrbachklamm, der Ehrbach führte nur wenig Wasser: Was muss das für ein Rauschen im Herbst oder Frühjahr bei viel Wasser sein. Der steile Ausstieg aus dem Tal war dann nochmal eine Herausforderung. Insgesamt hatten die Wanderer auf der Tour 390 Höhenmeter im Abstieg und ebenfalls 390 Höhenmeter im Aufstieg zu bewältigen.

Das Fazit der DJK jahnschar Mudersbach: Gut gemachter Traumpfad, beste Stimmung, mehr davon.