Archivierter Artikel vom 29.05.2018, 16:18 Uhr
Betzdorf

Die Raupen sind los

Am Sonntag, 27. Mai luden die Erzieherinnen der St. Christophorus Kindertagesstätte in Betzdorf auf dem Alsberg alle Kinder und deren Familien zum Frühlingsfest ein.

Lesezeit: 1 Minuten
Foto: StChristophorus Kita Betzdorf/ Alsberg

Unter dem Motto „Von der Raupe zum Schmetterling“ wurde die Feier pünktlich um 14 Uhr eröffnet. Herzlich begrüßte Beate Michel die zahlreichen Besucher. Sie erklärte, dass die Kinder in den vergangenen Wochen das Buch der kleinen Raupe Nimmersatt kennen gelernt und dazu gebastelt, gebacken und ein Theaterstück eingeübt haben. Sie wünschte allen einen schönen Nachmittag rund um die Raupe.

Die kleinen und großen Besucher konnten sich im Anschluss nach Herzenslust an den einzelnen Stationen wie zum Beispiel an den großen Seifenblasen, beim Kinderschminken sowie an einer Raupen/Schmetterlingswurfwand an der man attraktive Preise erhalten konnte auslassen. Ebenso durften sie beim Bedrucken von Stofftaschen und Herstellen von Pfeifenputzerschmetterlingen ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt. An der Essensausgabe schlängelte sich ein Kuchen in Form einer Raupe entlang. Ebenso gab es frische Waffeln und leckeres Eis. So wie sich die Raupe durch Kuchen, Eis, Törtchen und Obst durchfrisst, konnten sich die Besucher ebenfalls durch die reichhaltige Obstbar „durchfuttern“.

Gegen 15.30 Uhr erfreuten sich die Kinder und Erwachsenen an dem Stabtheater der kleinen Raupe Nimmersatt, welches durch Kindergartenkinder aufgeführt wurde. Somit verging trotz einiger Regentropfen ein toller Nachmittag wie im Flug.