Archivierter Artikel vom 20.12.2019, 10:33 Uhr
Steineroth

Comenius-Kita gestaltet mit Pastor Reuschenbach den Adventsgottesdienst

Auch in diesem Jahr gestaltete die Comenius-Kita gemeinsam mit Pastor Reuschenbach den alljährlichen Adventsgottesdienst.

Lesezeit: 1 Minuten

Pastor Reuschenbach begrüßte „seine“ Kinder, deren Familien und die Gemeindemitglieder ganz herzlich mit den Worten „die Hütte ist voll“. Mit einem Schattenspiel um den allerkleinsten Tannenbaum stimmten die Erzieherinnen auf die Weihnachtszeit ein. Der kleine Tannenbaum trauert, da all seine Brüder die Stadt festlich erleuchten. Nur er ist als Weihnachtsbaum zu klein. Ein Esel und ein Vogel wollen den kleinen Baum trösten und singen ihm ein Weihnachtslied. Damit locken sie auch die anderen Tiere des Waldes an und alle gemeinsam feiern sie Weihnachten. Draußen auf dem Felde aber hörte der kleine Tan­nenbaum eine Stimme neben sich flüstern: „Du bist gar nicht zu klein für Weihnachten, lieber Tannenbaum, denn ich bin ebenso klein wie du.“ Es war das Jesuskind selber, das so zu ihm sprach. Da war der kleine Tannenbaum glücklich.

Nachdem die Kinder ihre auswendig gelernten Fürbitten vorgetragen hatten, versammelten sie sich um den Altar, um das Vater Unser zu beten. Im Anschluss daran segnete Pastor Reuschenbach die Kinder und die ganze Kirchengemeinde. Gemeinsam ließen die Kinder und Erzieherinnen den Gottesdienst ausklingen mit dem „Lied vom leisen Weihnachten“. Alle Kirchenbesucher waren anschließend ganz herzlich in das Bürgerhaus zu Kaffee und Kuchen eingeladen und verbrachten dort noch einige Zeit in gemütlichem Zusammensein bei vorweihnachtlicher Atmosphäre.