Betzdorf

Christophorus Grundschule veranstaltete Sport- und Spielefest

Nachdem das Sport- und Spielefest der Christophorus Grundschule Betzdorf vor zwei Wochen wegen des schlechten Wetters abgesagt werden musste, schien die Sonne kürzlich vom wolkenlosen Himmel.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Um 8.20 Uhr trafen sich alle Klassen auf dem Schulhof, um sich gemeinsam zu heißen Rhythmen aufzuwärmen. Anschließend begaben sich die ersten und zweiten Schuljahre auf den Sportplatz, um sich in den klassischen Disziplinen Ausdauerlauf, Sprint, Weitsprung und Schlagballwurf zu messen und die Qualifikationen für das Sportabzeichen zu erreichen.

Die älteren Jahrgänge strömten derweil in den Garten und auf den Schulhof. Hier traten die Kinder beim Sackhüpfen und Wassertransport gegeneinander an und mussten in Teamarbeit eine Strecke mit Teppichfliesen zurücklegen sowie einen Rollerbiathlon absolvieren. Nach zwei Stunden wurde gewechselt und die jüngeren Jahrgänge kamen in den Genuss der Spielstationen: auch sie traten beim Sackhüpfen und Wassertransport gegeneinander an. Anstelle des Rollerbiathlons absolvierten sie jedoch ein Kettcar-Wettrennen.

Sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen hatten sehr viel Spaß an diesem Vormittag. Ein besonderer Dank gilt Frau Jeschke-Müller und Herrn Mülhoff für die Vorbereitung dieses Events. Aber auch den zahlreichen Eltern gilt Dank, die als Zeitnehmer, Sandkrämmerer, Pflasterkleber oder ganz einfach zum Anfeuern anwesend waren.