Archivierter Artikel vom 24.08.2020, 08:51 Uhr
Daaden

CDU Daaden lief (weitgehend) trockenen Fußes durch das Daadener Land

Der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel besucht gerne das Daadener Land. Daher ließ er es sich auch nicht nehmen, der Einladung der hiesigen CDU zu folgen und an der alljährlichen Wanderung des Gemeindeverbandes teilzunehmen.

Foto: CDU Daaden

Die Route erfolgte von Daaden nach Friedewald und schließlich zurück über den alten Kirchweg nach Daaden, wo man anschließend zum gemütlichen Beisammensein einkehrte. Im Rahmen der Wanderroute konnte man die Ausstattung des Bogenschützen-Vereins „Westwood Archery“ aus Hof inspizieren sowie interessante Informationen rund um Friedewald und seinen Grafen Alexander von Hachenburg erhalten, dessen leere Gruft (er wurde im Kloster Marienstatt beigesetzt) ebenfalls besucht wurde. Neben dem historischen Input konnte der Abgeordnete auch das Westerwälder Panorama genießen und der Vorsitzende Manfred Rosenkranz wusste Vieles über die verschiedenen Ecken der Region zu erzählen. Daneben kam natürlich auch der Austausch über Politisches nicht zu kurz.

Bericht von Andreas Wollenweber